Multiresistente Keime

Was unterscheidet multiresistente Bakterien von "normalen" Bakterien? Die Kursteilnehmer isolieren verschiedene Plasmide und untersuchen diese mit Restriktionsenzymen. Dabei wird auch die Verwendung von Plasmiden und "Genscheren" in Medizin und Landwirtschaft diskutiert.

Erforderliche Grundkenntnisse: Plasmide, Restriktionsenzyme, Gentechnik

Der Schülerkurs 3: " Multiresistente Keime"  kann auch mit folgenden Schülerkursen kombiniert werden:

  • Schülerkurs 1: " Genetischer Fingerabdruck"
  • Schülerkurs 4: " DNA-Analyse und Vererbung"  
Termine:  nach Vereinbarung
Methodik:  Plasmid-Isolierung, Restriktionsverdau, Agarose-Gelelektrophorese, DNA-Anfärbung
Klassenstufe: 11-13
Ort: Lernlabor
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Gruppenpreis (max. 15 Teilnehmer*): € 120.-
als Kombikurs zu Schülerkurs 1 € 60.-
als Kombikurs zu Schülerkurs 4 (nur verkürzte Version) € 30.-
Buchung:

labor@zoo-heidelberg.de

* freier Eintritt f. eine Begleitperson pro Gruppe